Handyvertrag trotz Hartz 4 ist das möglich? Ja! Nutze deine Chance trotz Hartz4


Auch trotz Hartz4 kann man ein Smartphone erhalten

Ein Leben ohne Smartphone können sich die meisten Menschen kaum noch vorstellen. Doch wer einmal in Hartz4 abgerutscht ist oder negative Einträge in der Schufa hat, wird schnell feststellen, wie schwer es ist ein solches von einem Anbieter zu erhalten. Dennoch gibt es einige Möglichkeiten um ein Smartphone trotz Hartz4 zu erhalten.

Handyvertrag von trotz Hartz 4 - die Auswahl an Handys ist groß!

Handyvertrag trotz Hartz4 iPhone Samsung Huawei 100% Zusage?Kunden können trotz Hartz 4 und kleinen Einschränkungen in der Bonität einen Handyvertrag abschließen und sich für einen Tarif mit oder ohne Smartphone entscheiden. Um die maximale Ersparnis und volle Kostenkontrolle zu erzielen, sollte man beim Handyvertrag trotz Hartz 4 vergleichen und sich für einen maßgeschneiderten Tarif entscheiden.

Günstiger Handyvertrag trotz Hartz 4 möglich

Die Vorteile sind vielseitig, da der Anbieter otelo eine große Bandbreite unterschiedlicher Tarife für günstige mobile Telefonie und mobiles Internet präsentiert. Von der Allnet-Flat bis hin zu klassischen Tarifen mit Freiminuten oder einem individuellen Datenvolumen ist alles möglich. Hartz 4 Bezieher müssen nicht länger auf teure Prepaid Tarife zurückgreifen und auf einen Handyvertrag verzichten, da die Entscheidung zum otelo Handyvertrag trotz Hartz 4 überzeugt und für unterschiedliche Ansprüche die passenden Tarifmodelle präsentiert. Es gibt viele Gründe, die zu einem Handyvertrag trotz Hartz 4 tendieren und die Auswahl vereinfachen lassen. Vor allem die volle Kostenkontrolle steht im Mittelpunkt und ist möglich, da der Kunde bereits vor Vertragsabschluss über die Grundgebühr und weiteren Konditionen des Vertrags in Kenntnis ist.

Günstig telefonieren und mobil surfen stellt für Hartz 4 Empfänger dank und der tariflichen Vielfalt keine große Herausforderung mehr dar und überzeugt ohne Einschränkungen.

Handyvertrag ohne Schufa bestellen

Welche Vorraussetzungen man für ein Smartphone benötigt

Ein Smartphone trotz Hartz4 zu bekommen ist grundsätzlich nicht schwer. Schließlich genügt beim Abschluss eines Mobilfunkvertrages in der Regel der Ausweis und eine Bankverbindung, um einen solchen Vertrag abschließen zu können. Doch noch während die Daten vom Kundenberater in den Computer eingegeben werden, beginnt eine Überprüfung der Bonität des möglichen Vertragspartners. Hier wird die Schufa abgefragt und nach negativen Einträgen dort gesucht. Denn die Mobilfunkanbieter wollen sich selbstverständlich absichern, bevor sie ein teures Smartphone aus der Hand geben. Schließlich ist die Schufa die einfachste Möglichkeit um die Bonität des Kunden zu überprüfen. Ist die Bonität erst einmal ruiniert, wie es bei Hartz4 oftmals der Fall ist, klingeln im Computer die Alarmglocken und ein Vertragsabschluss wird verweigert. Somit ist diese Möglichkeit ein Smartphone trotz Hartz4 zu bekommen in der Regel durch die eigene Bonität und die Schufa ein Riegel vorgeschoben. Doch mit einer solchen Absage muss man sich nicht begnügen, so dass man ein Smartphone trotz Hartz4, schlechter Bonität und negativer Einträge in der Schufa erhalten kann.

Ein Smartphone trotz Hartz4 im Laden erhalten

Auch in einem Handy-Laden, bzw. im Ladenlokal des Mobilfunkanbieters kann man ein Smartphone trotz Hartz4 bekommen. Denn auch wenn die Schufa schlecht und die eigene Bonität im Keller ist, so lassen sich viele Anbieter jedoch immer noch darauf ein den Menschen einen Mobilfunkvertrag zu bieten. Schließlich kann ein solcher Vertrag jederzeit gekündigt werden, wenn der Kunde nicht mehr in der Lage ist zu zahlen. Einzig die Finanzierung des Smartphones über diesen Vertrag wird von den Anbietern abgelehnt. Möchte man also ein Smartphone trotz Hartz4 und schlechter Bonität erhalten, muss man das Smartphone in der Regel aus der eigenen Tasche bezahlen, bzw. eine Kaution in entsprechender Höhe hinterlegen. Hierbei sind nun vorhandene Einträge in der Schufa und die Bonität der Kunden egal, da der Anbieter das Geld für das Smartphone bereits erhalten hat und somit kein finanzielles Risiko eingehen muss. Sucht man sich hierbei nicht unbedingt ein Smartphone der neusten Generation aus, kann man auch mit geringem Geldaufwand zumindestens ein funktionierendes und neues Smartphone trotz Hartz4 erhalten. Dabei kommen einem die Anbieter in der Regel auch mit den Kosten ein wenig entgegen, da man bei diesen ja einen Vertrag mit einer entsprechenden Laufzeit abschließt und somit für Umsätze sorgt.

Ein Smartphone trotz Hartz4 ohne Vertrag erwerben

Natürlich muss man sich bei der Suche nach einem Smartphone nicht unbedingt auf die Mobilfunkanbieter verlassen, sondern kann auch selbstständig tätig werden. Auf dem freien Markt findet man eine große Anzahl an Angeboten von neuen und gebrauchten Smartphones, die man oftmals deutlich unter dem üblichen Ladenpreis erwerben kann. Hierbei sollte man allerdings aufpassen, dass diese Smartphones keinen Sim-Lock enthalten, da man ansonsten auf einen bestimmten Mobilfunkanbieter angewiesen ist. Bei einem solchen Kauf wird weder die Schufa abgefragt, noch die Bonität des Kunden überprüft, so dass man hier nicht mit Problemen rechnen muss. Der große Vorteil an einem solchen Smartphone trotz Hartz4 liegt aber vor allem darin, dass man sich nicht an einen bestimmten Anbieter binden muss, sondern auch Prepaid-Simkarten verwenden kann. Dies erleichtert nicht nur die Kostenkontrolle, sondern lässt sich auch deutlich leichter mit Einträgen in der Schufa und einer schlechten Bonität vereinen.

Freunde, Verwandte und Bekannte helfen beim Smartphone trotz Hartz4

Ist die eigene Bonität vollkommen im Keller und die negativen Einträge in der Schufa wachsen stetig an, so möchte man in der Regel kaum Geld ausgeben, um ein Smartphone zu erwerben. Hier können Freunde und Verwandte helfen, welche einen bestehenden Mobilfunkvertrag besitzen. Bei einer Vertragsverlängerung können diese oftmals direkt ein neues Smartphone ordern, welches keinerlei direkte Kosten verursacht. Da deren Schufa und Bonität in der Regel vollkommend ausreichend sind, treten hier keine Probleme auf. Kauft man diesen Personen ein solches Smartphone ab, kann man in der Regel deutlich humanere Ratenvarianten wählen, so dass man trotz fehlender Bonität und schlechter Schufa das Smartphone nach und nach abbezahlen kann. So einfach kann man auch an ein Smartphone trotz Hartz4 kommen. Und wem es vor allem wichtig ist, überhaupt ein Smartphone zu besitzen, der nimmt auch gerne die bisherigen Geräte der Nutzer, während diese sich ein neues Smartphone von ihrem Mobilfunkanbieter liefern lassen.

Man sieht also, dass es nicht schwer ist ein Smartphone trotz Hartz4 zu erhalten. Auch wenn die negativen Einträge in der Schufa überwiegen und auch die persönliche Bonität vollkommen im Keller ist, bieten sich hier verschiedene Möglichkeiten an diese praktischen Geräte zu gelangen. Denn ein Smartphone trotz Hartz4 ist kein Statusobjekt, sondern vor allem ein wichtiges Instrument um per Mail, SMS, Telefon und anderer Kommunikationsdienste erreichbar zu sein. Daher sollte jeder, egal ob mit negativer Schufa oder schlechter Bonität in der Lage sein ein Smartphone trotz Hartz4 zu erhalten. Schließlich sagt die Schufa allein nicht genug aus, um einem Menschen ein solches Instrument zu verweigern.